Kolloquiumsvortrag 18:00-20:00 Uhr OEG
Jannis Panagiotidis (Osnabrück)

Avantgarde der Migrationsgesellschaft: eine Geschichte der deutschen Aussiedlermigration aus Osteuropa nach dem Zweiten Weltkrieg

Kolloquiumsvortrag 18:00-20:00 Uhr OEG
Maciej Górny (Warschau)

Wie viel Nation verträgt der Marxismus? Historiographien in Ostmitteleuropa nach 1945
 

Die Bibliothek in der Forschungsstelle Osteuropa bleibt am 5. und 6. Mai geschlossen.

 

"lunch talk"
12:30-13:30 Uhr
OEG
Vitaly Makarevich (Minsk)

“Nobility and the Russian Empire. The case of the Belarusian Governorates at the turn of the XVIII century”
Wissenswertes aus dem Archiv
Länder-Analysen
Die Länder-Analysen bieten regelmäßig kompetente Einschätzungen aktueller politischer, wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Entwicklungen in Ostmitteleuropa und der GUS. Sie erscheinen im Abstand von zwei bis vier Wochen und werden von Partnern und Sponsoren unterstützt. Alle Länderanalysen können kostenlos abonniert werden und sind auf unserer Homepage archiviert.

» zu den Länder-Analysen