Sergej Sigay
"Raritäten des Anarcho-Futurismus", 1963-65
18.00 Uhr: „Russland, Deutschland und Europa - wie weiter?" Podiumsdiskussion mit dem Botschafter Freiherr von Fritsch
Ort: Haus der Wissenschaft, Olbers-Saal, Sandstr. 4/5, 28195 Bremen
"lunch talk" 12.30 - 13.30 Uhr OEG
Stsiapan Stureika (EHU Vilnius)
"Overcoming the Sorviet regimes of memory in Belarusian local history museums: The case of Ashmiany" (Sprache: Englisch)

Kolloquiumsvortrag 18:00-20:00 Uhr OEG
Felix Ackermann (Wilna)
Die neuen Erben des Großen Sieges. Afghanistan-Veteranen und der Zweite Weltkrieg in transnationaler Perspektive

16 Uhr c.t. "Euromaidan" Der Autor & Herausgeber des Buches, Juri Andruchowytsch,  führt ein Gespräch mit Studierenden zu dem Thema Euromadian – Was in der Ukraine auf dem Spiel steht
19.00 Uhr Europapunkt Bremen
Filmabend “How We Played the Revolution” von Giedrė Žickytė
Anschliessend Gespräch mit Mindaugas Kelpša, Lektor an der Fakultät für Kommunikation der Universität Vilnius. Moderation: Magdalena Waligorska
Aktuelle Pressebeiträge aus der Forschungsstelle zur Ukraine und zur russischen Föderation
Wissenswertes aus dem Archiv
Über die folgenden Links erreichen Sie unsere Materialien aus den Archiven:

Nachrufe »
Archivale des Monats (Archiv) »
Länder-Analysen
Die Länder-Analysen bieten regelmäßig kompetente Einschätzungen aktueller politischer, wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Entwicklungen in Ostmitteleuropa und der GUS. Sie erscheinen im Abstand von zwei bis vier Wochen und werden von Partnern und Sponsoren unterstützt. Alle Länderanalysen können kostenlos abonniert werden und sind auf unserer Homepage archiviert.

» zu den Länder-Analysen